2013-09-20_17h29_02

Gedanken kreisen und verdichten sich um einen Punkt.
Diesen Punkt sucht die GedankenfĂ€ngerin zu finden und festzuhalten – in Wort, Bild und Ton.

 


Nadine Juckschat | Journalistik

Journalistisches

Hinter die Fassade blicken: Journalismus bedeutet fĂŒr mich, Geschichten einzufangen und zu erzĂ€hlen. SorgfĂ€ltig recherchiert und ĂŒberraschend aufbereitet. Immer kritisch, kreativ und unabhĂ€ngig widme ich mich Themen aus Kultur und Gesellschaft.
Mehr Information

Nadine Juckschat | Wissenschaft

Wissenschaft

Soziale Prozesse verstehen und erklÀren: Schwerpunkte meiner wissenschaftlichen Arbeit sind Methoden rekonstruktiver Sozialforschung, exzessives und abhÀngiges Computerspielen sowie Arbeitssoziologie.
Mehr Information

GedankenfÀngerin

Nadine Jukschat: Ich habe in Leipzig Kulturwissenschaften, Theaterwissenschaft und Journalistik studiert und anschließend in der Kultursoziologie promoviert. Aktuell arbeite ich als freie Journalistin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen in Hannover.
Mehr Information


BeitrĂ€ge unter anderem fĂŒr folgende Medien:

logo_sz